Ziel der Begleitgruppe war es den Prozess der Umsetzung für den vorgestellten Masterplan Gestaltung Rheinufer zu begleiten. Die Begleitgruppe diente als Echoraum und gewährleistete weiterhin eine breite Abstützung der Projektentwicklung.

Die Mitglieder der  Begleitgruppe repräsentierten die Politik, Quartiervereine sowie Verbände und Interessengruppen. Die Arbeit der Begleitgruppe wurde vom Stadtrat verdankt. Mit dem Abschluss der Besprechung des Vorprojektes für die Rheinuferstrasse (Teilprojekt 4) wurde die Begleitgruppe Ende 2013 im Einvernehmen aufgelöst.

 

Einwohnerverein Altstadt, Herr Bruno Müller
Schaffhauser Architektur Forum, Herr Christian Wäckerlin
pro natura Schaffhausen, Herr Hansueli Alder
TCS Schaffhausen, Herr Alfred Zollinger
Verband der Schaffhauser Rentnervereinigung, Herr Hermann Amstutz
Konsumentenforum, Frau Esther Brogle
Quartierverein Emmersberg-Gruben, Frau Sonja Gisler
WWF Schaffhausen, Frau Carole Signer
Pro Velo Schaffhausen, Herr Michael Solenthaler
Gewerbeverband Stadt Schaffhausen, Frau Nicole Herren
Pro City, Herr Peter Wehrli
IGU, Herr Heinrich Häfeli
Fraktion SP/AL, Herr Martin Jung
Fraktion Bürgerlich-Liberale, Herr Walter Hotz
Fraktion ÖBS/CVP/EVP, Frau Iren Eichenberger
Fraktion FDP, Herr Dieter Amsler

 

Die Begleitgruppe trifft sich auf Einladung der Steuerungsgruppe bei Fortschreiten der oeben erwähnten Projekte und wird durch den Moderator des Mitwirkungsprozesses unterstützt.